Gesellschaftswissenschaften

UNTERRICHT

 

Geografie

Die Welt bereisen und doch nicht die Heimat verlassen – so etwas ist nur im Geografieunterricht möglich. Die Schüler lernen Wissenswertes über ihre Region: Wie hoch ist der höchste Berg hier in der Nähe oder wo liegt der nächste Badesee? Aber auch Interessantes über andere Regionen und Deutschlands Bundesländer steht auf dem Stundenplan, denn jeder ist sicherlich schon einmal in Deutschland unterwegs auf Reisen gewesen. Und da taucht schon einmal die Frage auf, warum es eigentlich in Hamburg mehr regenet als am Niederhein.

Wen es mit dem Flugzeug noch weiter aus der Heimat getragen hat, der erfährt auch noch mehr über die großen Kontinente und deren Länder, mit ihren einzigartigen Gebirgen, Tälern, Flüssen, Stränden und Wäldern. Vielfältiges Bild- und Kartenmaterial steht dafür zur Verfügung und macht den Geografieunterricht zum Erlebnis.

 

Geschichte

Wenn man es genau betrachtet, ist jeder Einzelne von uns ein Teil Geschichte, denn gerade Leipzig als Knotenpunkt geschichtsträchtiger Ereignisse macht den Geschichtsunterricht lebendig, spannend und lebensnah. Ein langer Prozess geht dem heutigen gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenleben natürlich voraus. Diesen gilt es zu erforschen, geschichtliche Zusammenhänge aufzudecken und zu verdeutlichen.

 

Witrschaft, Technik, Haushalt (WTH)

Sich in der Welt zurecht finden heißt richtig rechnen, lesen und schreiben können oder Informationen zu filtern, zu sammeln und weiter zu verwerten. Um sich in der Welt zu behaupten, lernen unsere Schüler zumdem die nötigen Fähig- und Fertigkeiten mit verschiedenen Dingen praxisnah umzugehen.