Schulvorstellung

SCHULJAHR 2016 / 2017 Homepage STANDORT Unser altehrwürdiges schönes Schulgebäude befindet sich im Ortszentrum von Liebertwolkwitz. Die Schule ist gut und sicher zu erreichen. Sport- und Mehrzweckhalle bilden mit dem neuen Sportplatz eine geschlossene Parkanlage. Wir erhielten 2007 und 2011 den ersten Preis im Umweltwettbewerb der Schulen der Stadt Leipzig. GRÖßE UND STRUKTUR → ca. 450 Schüler in den Jahrgängen 5 bis 10 aus allen Gemeinden der Umgebung → günstige und stabile Struktur: drei Parallelklassen mit kleinen Hauptschulgruppen in den Klassen 7 – 9 → 45 LehrerInnen, LehramtsanwärterInnen, eine Fremdsprachenassistentin aus Kanada und eine Schulsozialarbeiterin → 20 thematisch gestaltete Klassenräume, meist mit Internetzugang → moderne Fachkabinette für Naturwissenschaften, Informatik, Musik, Kunst, Hauswirtschaft, Technik/Computer, eine Bibliothek → eine moderne und attraktive Zweifeld-Sport- und Mehrzweckhall → ein Schulsportpark mit Lernbereichen für Biologie, Geografie ... → eine herrliche Aula über den Dächern von Liebertwolkwitz SCHULLEITUNG
Schulleiter Herr Gernoth Schötz
stv. Schulleiter Herr Hans-Joachim Jonaczyk
Schulsachbearbeiterin Frau Stefanie Hampel
Schulhausmeister Herr Heiko Kummich
UNTERRICHTSANGEBOT Die Struktur unserer Schule ist vollständig ausgeprägt. Jedes Kind, das bei uns eingeschult wird, kann in jedem Fall alle Abschlüsse einer sächsischen Mittelschule an unserer Schule erlangen. Dabei bestehen vielfältige Wechsel- und Wahlmöglichkeiten. Wir sind stolz auf die Ergebnisse unserer AbsolventInnen bei den Abschlussprüfungen.  Orientierungsstufe 5/6 mit gezieltem Förderunterricht und Wechselmöglichkeiten zum Gymnasium, Leistungsgruppen in Deutsch und Englisch, breite Förderangebote in Kleingruppen, speziell bei LRS und Rechenschwäche, ab Klasse 7 Hauptschulbildungsgang (Abgang 9) und Realschulbildungsgang  (Abgang 10), Neigungs- und Vertiefungskurse in thematischen Leitlinien mit qualifizierten Lehrkräften, Französisch als zweite Fremdsprache mit aktivem Schüleraustausch ab Klasse 5, Sportunterricht mit Ergänzungsangeboten unter optimalen Bedingungen, vielfältige Projekte, fächerverbindender Unterricht als Blockangebot vor Ostern. GANZTAGSANGEBOT seit 2005 stabil: Instrumentenkarussell (Jedes Kind kann ein Instrument spielen lernen.), Freizeit erleben, Hausaufgabenbetreuung in unserer Bibliothek, Sportförderung seit 2011: unser Angebot für die Klassen 5 und 6 nun auch in tw. gebundener Form. FREIZEIT                     Schulinterne Sport- und Arbeitsgemeinschaften, Meisterschaften und Wettbewerbe: Sport, Schuljahrbuch, Foto und Film, Theater, Computer, Natur, Schulolympiaden in Bio, Geo, Mathe, Fremdsprachen, Zertifikatskurse in Englisch; Prüfungsvorbereitung, Modellbau, Regionalgeschichte PARTNERSCHAFTEN Traditionelle Zusammenarbeit für die Kinder besteht mit: dem Schulförderverein, dem KuHstall e.V. Großpösna, dem Orchester Liebertwolkwitz, der Jugendfeuerwehr, einer Musikschule (im Haus), Sportvereinen aus  Liebertwolkwitz Schüleraustausch mit der Gemeinde Les Epesses und dem Collège in Les Herbiers (Frankreich) SCHULGESCHICHTE Liebertwolkwitz hat eine lange und bewegte Schulgeschichte. Das heutige Schulgebäude wurde 1889 errichtet und in den Jahren 1901/02 durch den Ostflügel erweitert. Nach dem Großbrand im April 1945 erfolgte in den Nachkriegs-jahren der Wiederaufbau durch die Bevölkerung. Seit 1989 wurden in enger Zusammenarbeit von Schule und Schul- trägern unser Schulhaus und die Schulanlagen systematisch rekonstruiert, umgestaltet und erweitert. Zum Beispiel: 1990/91: Einbau der Ölheizung, Kunstrasensportplatz im Schulgelände (heute Grundschule) 1992: Befestigung und Gestaltung des Schulhofes 1993-95: Modernisierung der Toiletten, Rekonstruktion der Fußböden, umfassende Renovierung 1996/97: Rekonstruktion des Schuldaches und Errichtung der Zweifeld- Sport- und Mehrzweckhalle 1998 bis 2002: Rekonstruktion der Treppenhäuser und Ausbau des Schuldaches (es entstanden Aula, Fachräume für Hauswirtschaft, Informatik, Kunst, Musik und Naturwissenschaften) 2002/03: Bau des Schulsportplatzes, medios = Internet im ganzen Haus 2004/05: Einbau des neuen Fachbereiches Technik 2005/07: Realisierung von medios II = Mediothek und Ganztagsangebote 2006/10: Sportparkgestaltung mit „Zimmer im Grünen“, Geopark, Biotop ... 2011: nach 2007 erneut erster Preis im Umweltwettbewerb der Schulen der Stadt Leipzig. 2012: Schallschutzmaßnahmen, erstes Hochbeet auf dem Schulhof durch unseren Förderverein (SFV) 2013: Planung einer Schulmensa gemäß Zusage des OBM, Schulgründung in Stötteritz 2014: Heizungserneuerung, Bauwerksabdichtung, Fassadensanierung, unsere Hochbeetanlage (SFV) ist fertig 2015: Eröffnung unserer Mensa Im Ergebnis entstand in Liebertwolkwitz eine modern ausgestattete, allen Sicherheitsstandards entsprechende, freundlich gestaltete Schule, die gut die Bedingungen für eine dreizügige Mittelschule erfüllt. Da wir SchülerInnen und LehrerInnen diesen Prozess bisher aktiv mitgestalten konnten, fühlen wir uns in unserer Schule wohl. G. Schötz, Schulleiter

Liebertwolkwitz, Januar 2017